check-circle Created with Sketch.

BKK-Seminar

Der Unterausschuss Aus- und Fortbildung der Bundeskonferenz der Kommunalarchive (BKK) beim Deutschen Städtetag veranstaltet gemeinsam mit der Fachgruppe Kommunalarchive im Verband deutscher Archivarinnen und Archivare e.V. (VdA) jedes Jahr im November an wechselnden Orten im Bundesgebiet ein dreitägiges Fortbildungsseminar. Es richtet sich vor allem an Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Kommunalarchiven und bietet, jährlich ausgerichtet an einem Rahmenthema, zentrale Themen kommunalarchivischer Tätigkeit. Die BKK-Seminare dienen der Weiterbildung und sollen den bundesweiten fachlichen Austausch von Kommunalarchiven fördern.

Die Tagungsbeiträge werden in der Regel veröffentlicht.

29. Fortbildungsseminar der BKK

Das 29. BKK-Seminar findet vom 24. – 26.11.2021 in Potsdam statt. Das Thema lautet: "Strategien und Wege zur Bewältigung des kommunalarchivischen Arbeitsalltags".

 

Tagungsort

FH Potsdam, Hauptgebäude (HG 108)
Kiepenheuerallee 5, 14469 Potsdam

Kosten

70,00 €   Tagungsgebühr
25,00 €   Abendessen am 24.11.2021

Hotel

In ausgewählten Hotels sind Zimmer bis zum 29. September 2021 reserviert. Diese können online hier gebucht werden. 
Weitere Informationen zu Hotels in Potsdam finden Sie hier

 

Mittwoch, 24. November 2021

BKK-Seminar 2021

14.00 Uhr   Eröffnung der Tagung durch Dr. Marcus Stumpf (Vorsitzender der BKK)

14.30 Uhr   Grundlagen strategischer Planung

Moderation: Prof. Dr. Michael Scholz (FH Potsdam, FB Informationswissenschaften)

Dr. Marcus Stumpf (LWL-Archivamt für Westfalen, Münster)
Auf dem Prüfstand: Die BKK-Arbeitshilfe "Grundlagen kommunalarchivischer Arbeit" von 2012

Dr. Jochen Rath (Stadtarchiv Bielefeld)
Chancen antizipieren, erkennen oder kreieren? Hauptsache nutzen! Vorausschauende Personalpanung im Archiv

Wie soll das alles gehen? Aufgabenpriorisierung in einem Kommunalarchiv -
Werkstattberichte

  • Thomas Hildebrand (Kreisarchiv Sömmerda)
  • Dr. Friedemann Scheck (Kreisarchiv Konstanz)
  • Anke Rannegger (Stadtarchiv Wedel)
 

Dr. Stefan Schröder (LWL-Archivamt für Westfalen, Münster)
Instrumente einer Archiventwicklungsplanung – auch für kleinere Archive!

19.30 Uhr   Gemeinsames Abendessen

Donnerstag, 25.November 2021

BKK-Seminar 2021

9:00 Uhr   Strategien für Bestandserhaltung und Erschließung

Moderation: Prof. Dr. Michael Schütz (Stadt Hildesheim, FB Archiv und Bibliotheken)

Dr. Carla Lessing / Matthias Senk M.A. (LVR-Archivberatungs- und Fortbildungszentrum,  Pulheim)
Da kommt doch jetzt nichts mehr rein!“ – Analoger Magazinbedarf in digitalen Zeiten

Dr. Harald Stockert (MARCHIVUM, Mannheim)
Sicher ist sicher? Konzepte zur Speicherung von Digitalisaten in Kommunalarchiven

Kerstin Jahn (Kompetenzzentrum Bestandserhaltung für Archive und Bibliotheken in Berlin und Brandenburg (KBE), Berlin / Sabine Stropp (Landesfachstelle für Archive und Öffentliche Bibliotheken Brandenburg, Potsdam)
Förderprojekte zur Bestandserhaltung – gut geplant

Carmen Schwietzer (Landesarchiv Berlin)
Erschließung als Projekt am Beispiel des Landesarchivs Berlin: Bestandsauswahl, Projektkalkulation, Personal

Dr. Arnold Otto (Stadtarchiv Nürnberg)
Bestandserschließung durch externe Dienstleister – Chancen und Risiken

12:30 Uhr   Mittagspause

 

14.00 - 16.00 Uhr   Diskussionsforen

Mit Partner:innen zum Ziel – Potenziale und Grenzen der Zusammenarbeit bei archivischen Fachaufgaben
Leitung: Rico Quaschny (Stadtarchiv Iserlohn)

„Es gibt Berge, über die man hinübermuss, sonst geht der Weg nicht weiter“ – Veränderte Arbeitsbedingungen unter Corona
Leitung: Christiane Hoene (Stadtarchiv Halle/Saale)

Praktikant:innen im Archiv – Aufwände begrenzen und Nutzen stiften
Leitung: Dr. Peter Quadflieg (Stadtarchiv Wiesbaden)

Kompetenzwandel im Archiv – Was können wir? Was müssen wir zukünftig können? Wo brauchen wir Unterstützung?
Leitung: Dr. Karsten Uhde (Archivschule Marburg)

ab 16:30 Uhr   Führungen

 

Freitag, 26. November 2021

BKK-Seminar 2021

9.00 Uhr   Vorstellung der Ergebnisse der Diskussionsforen

9.30 Uhr   Talkrunde: Archive und die Corona-Pandemie - Status Quo und Entwicklungsperspektiven

Moderation: Katharina Tiemann (LWL-Archivamt für Westfalen, Münster)

Es diskutieren:

  • Dr Harald Stockert (MARCHIVUM, Mannheim)
  • Grit Richter-Laugwitz (Archivverbund Bautzen)
  • Anke Rannegger (Stadtarchiv Wedel)

 

Transparent  und verlässlich - Regelwerke in Kommunalarchiven unter Berücksichtigung aktueller Rechtsentwicklungen

Dr. Michael Ruprecht (Stadtarchiv Leipzig)
Spannungsfeld Gebühren: Rechtskonformität – Einnahmengenerierung – Open Access

Dr. Denny Becker (Stadtarchiv Frankfurt/Oder)
Benutzungsordnung – Benutzungsantrag – Lesesaalordnung: Was muss? Was darf? Was kann?

12.30 Uhr   Abschlussdiskussion

13.00 Uhr   Ende der Veranstaltung

BKK-Seminare 1997 - 2019

Hier finden Sie die Themen aller bisher veranstalteten BKK-Seminare. Daneben finden Sie auch noch die Ausgaben unserer Publikationsreihe "Texte und Untersuchungen zu Archivpflege (TUA)" in denen die Seminarbeiträge veröffentlicht wurden

BKK-Seminare 1997-2019
 Jahr   Ort Thema Veröffentlichung
2019 Halle(Saale)

Aktuelle Herausforderungen kommunaler Archivarbeit: elektronische Langzeitarchivierung, Bestandserhaltung, Rechtsfragen

TUA, Band 37
2018 Bamberg Erziehung und Bildung als kommunalarchivische Überlieferungsfelder TUA, Band 35
2017 Hildesheim Wohlfahrt und Soziales als kommunalarchivische Überlieferungsfelder TUA, Band 34
2016 Erfurt Fotos und Filme im Archiv - von analog bis digital TUA, Band 33
2015 Kassel Lokale und regionale Unternehmens- und Wirtschaftsgeschichte als Herausforderung archivischer Überlieferungsbildung TUA, Band 32
2014 Potsdam Personen- und beölkerungsgeschichtliche Quellen in Kommunalarchiven TUA, Band 30
2013 Weimar Häuser, Straßen, Plätze: der städtische Raum in der archivischen Überlieferungsbildung TUA, Band 29
2012 Kassel "Im (virtuellen) Lesesaal ist für Sie ein Platz reserviert..." Archivbenutzung heute - Perspektiven für morgen TUA, Band 27
2011 Eisenach Nichtamtliches Archivgut in Kommunalarchiven - Teil 2: Bestandserhaltung, Dokumentationsprofil, Rechtsfragen TUA, Band 25
2010 Eisenach Nichtamtliches Archivgut in Kommunalarchiven - Teil 1: Strategien, Überlieferungsbildung, Erschließung TUA, Band 24
2009 Wolfsburg Profilierung der Kommunalarchive durch Historische Bildungsarbeit TUA, Band 23
2008 Halle Kommunalarchive und Internet TUA, Band 22
2007 Magdeburg Neue Anforderunge an die archivische Vorfeldarbeit - analoge und elektronische Unterlagen aus amtlichen und nichtamtlichen Registraturen TUA, Band 21
2006 Fulda Kommunale Archive und ihre Benutzer im digitalen Zeitalter TUA, Band 21
2005 Potsdam

Sammlungen in Archiven

Veröffentlichungen der Landsfachstelle für Archive und öffentliche Bibliotheken im Brandenburgischen Landeshauptarchiv 3, Bestellungen nur über das Brandenburgische Landeshauptarchiv Potsdam

E-Mail: poststelle@blha.brandenburg.de

 

2004 Bad Blankenburg Schutz archivalische Informationen  
2003 Markersbach Katastropehschutz im Archiv  
2001 Stendal Archive und Denkmalschutz TUA, Band 15
2000 Reetzerhütten Erschließung von Archivgut, Möglichkeiten und Grenzen kommunaler Archivpflege durch Kreisarchive TUA, Band 13
1999 Wernigerode Übernahme und Bewertung von kommunalem Schriftgut, Datenmanagement-Systeme TUA, Band 12
1998 Wernigerode Aktuelle Probleme kommunaler Archive im Rahmen der Verwaltungsreformen TUA, Band 11
1997 Potsdam Erschließung, Nutzung und Erhaltung optischer und elektronischer Medien  

 

Unser Partner

Die BKK-Fortbildungsseminare werden veranstaltet in Partnerschaft mit der Bundeskonferenz für Kommunalarchive (BKK).