check-circle Created with Sketch.

Überlieferungsbildung

Die Bewertung von Registraturgut zählt zu den zentralen Aufgaben eines Archivs. Darüber hinaus gilt sie allgemein als eine der schwierigsten und verantwortungsvollsten Tätigkeiten im archivischen Bereich. Vor diesem Hintergrund ist eine intensive und teilweise auch archiv-spartenübergreifende Fachdiskussion erforderlich, die mittlerweile im Rahmen von themenbezogenen Arbeitsgruppen, fest installierten Arbeitskreisen und Fachtagungen regelmäßig geführt wird.

Um deren Ergebnisse einer möglichst breiten Fachöffentlichkeit in den Kommunalarchiven zur Nachnutzung bekannt zu machen, finden sich auf dieser Seite Links zu einer Auswahl von Bewertungsarbeitskreisen, Bewertungsmodellen des Landes NRW sowie zu Fachbeiträgen, die in den Veröffentlichungsreihen des LWL-Archivamtes erschienen sind.

Arbeitskreis „Bewertung kommunalen Schriftguts NRW“

Arbeitskreis „Bewertung kommunalen Schriftguts NRW“ bietet einen Austausch zwischen Kolleginnen und Kollegen aus kleineren und größeren Kommunalarchiven in NRW.

Weitere Arbeitskreise und Bewertungsmodelle

Hier finden Sie Links zu weiteren Arbeitskreisen und Bewertungsmodellen.

Publikationen des LWL-Archivamtes zur Überlieferungsbildung

Hier finden Sie eine Übersicht über die vom LWL-Archivamt herausgegebenen Veröffentlichungen zur Überlieferungsbildung.

Fachbibliographien

Personenstandsreform und Kommunalarchive

Aus Anlass der grundlegenden Änderungen des Personenstandsrechts und seiner Auswirkungen auf Kommunalarchive hat das LWL-Archivamt im April 2009 in Gelsenkirchen, Münster, Hamm, Siegen und Detmold Workshops mit rund 170 Teilnehmerinnen und Teilnehmern zum Thema durchgeführt.