LWL-Archivamt für Westfalen

Jahnstraße 26
48147 Münster
Tel.: 0251/591-3890
E-Mail: LWL-Archivamt@lwl.org

Besucherinfo: Baumaßnahmen im LWL-Archivamt

Das LWL-Archivamt bekommt mehr Platz! Leider wird es baubedingt zu Unannehmlichkeiten kommen, über die wir Sie immer aktuell informieren werden (Stand: 07.09.2018) :

Am 9. Oktober 2018 öffnet der Lesesaal aus betrieblichen Gründen erst um 11.00 Uhr.

19. Deutsch-Niederländisches Archivsymposium in Leeuwarden

Am 25. und 26. Oktober 2018 findet in Leeuwarden das 19. Deutsch-Niederländische Archivsymposium statt. Das Thema lautet: Zugänge schaffen zu realen Forschungsräumen und virtuellen Informationswelten.

Die Veranstalter der Tagung  sind das LWL-Archivamt, das Stadtarchiv Bocholt, das Gelders Archief in Arnheim und der Tresoar in Leeuwarden.

27. BKK-Seminar in Bamberg (28.-30.11.2018)

Das 27. BKK-Fortbildungsseminar findet vom 28. - 30. November 2018 in Bamberg statt. Das Thema der Veranstaltung lautet: Erziehung und Bildung als kommunalarchivische Überlieferungsfelder.

Stellenausschreibung Stadt Münster: Archivleiter/in

Bei der Stadt Münster ist zum 1. Januar 2019 die Leitung des Stadtarchivs neu zu besetzen (Bewerbungsschluss: 30.09.2018).

Stellenausschreibung Stadt Siegen: Archivleiter/in

Bei der Stadt Siegen ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Leitung des Stadtarchivs neu zu besetzen (Bewerbungsschluss: 30.09.2018).

Restaurierungswerkstatt für 2018 ausgelastet

Für das laufende Jahr werden aufgrund der hohen Auslastung keine weiteren Restaurierungsaufträge mehr angenommen.

Kostenvoranschläge für 2019 werden weiterhin gerne erstellt.

Papierfischchen – Vorgehensweise bei Befall

Ein Informationsblatt zur Vorgehensweise bei Papierfischchenbefall und eine tabellarische Vorlage für das Monitoring stehen hier zum Download bereit:

Flyer "Handhabung und Aufbewahrung von Dokumenten"

Die Werkstatt des LWL-Archivamtes hat einen neuen Flyer zur "Handhabung und Aufbewahrung von Dokumenten" erarbeitet.

Wettbewerb Kooperation.Konkret. 2019

„HIER ist Europa! Die europäische Idee vor Ort.“ Das ist das Motto des diesjährigen Bildungspartner-Wettbewerbs, der ganz im Zeichen der Europabildung in der Schule und an außerschulischen Lernorten steht.

Einsendeschluss für die Konzepte ist der 14.09.2018.