LWL-Archivamt für Westfalen

Jahnstraße 26
48147 Münster
Tel.: 0251/591-3890
E-Mail: LWL-Archivamt@lwl.org

Ausbildungsplätze im LWL-Archivamt: FaMI und Dipl.-Archivar/in (FH)

Das LWL-Archivamt bietet folgende Ausbildungsplätze an:

  • zum 01.08.2020 zwei Auszubildungsplätze zum Fachangestellten für Medien- und Informationsdienste (FaMI) Fachrichtung Archiv (Bewerbungsschluss: 04.10.2019): weitere Infos hier.
  • zum 01.09.2020 zwei Ausbildungsplätze für Dipl.-Archivarinnen / Dipl.-Archivare (FH) (Bewerbungszeitraum: 01.-30.09.2019): weitere Infos hier.

Ausbildungsplatz für den Hochsauerlandkreis: Dipl.-Archivar/in (FH)

Der Hochsauerlandkreis bietet in Zusammenarbeit mit dem LWL-Archivamt zum 01.09.2020 eine Ausbildungsstelle zum/zur Dipl.-Archivar/in (FH) an. Das Auswahlverfahren und die Ausbildung werden durch das LWL-Archivamt durchgeführt (Bewerbungszeitraum: 01.-30.09.2019).

Ausbildungsplatz für die Stadt Bocholt: Dipl.-Archivar/in (FH)

Die Stadt Bocholt bietet in Zusammenarbeit mit dem LWL-Archivamt zum 01.09.2020 eine Ausbildungsstelle zum/zur Dipl.-Archivar/in (FH) an. Das Auswahlverfahren und die Ausbildung werden durch das LWL-Archivamt durchgeführt (Bewerbungszeitraum: 01.-30.09.2019).

Stellenausschreibung Dortmund: wiss. Volontär/in

Bei der Stiftung Westfälisches Wirtschaftsarchiv in Dortmund ist ab dem 1. September 2019 oder später eine Stelle als Wissenschaftliche Volontärin / Wissenschaftlicher Volontär zu besetzen. Das Volontariat ist auf 2 Jahre befristet (Bewerbungsschluss: 19.07.2019).

Neuerscheinung: TUA-Band 35 ist ab sofort verfügbar

Der neuste Band aus der Reihe "Texte und Untersuchungen zur Archivpflege" ist erschienen und ab sofort verfügbar.

Erziehung und Bildung als kommunalarchivische Überlieferungsfelder : Beiträge des 27. Fortbildungsseminars der Bundeskonferenz der Kommunalarchive (BKK) in Bamberg vom 28. - 30. November 2018 / Marcus Stumpf und Katharina Tiemann (Hg.). - Münster 2019. - 150 S. : Abb. - ISBN 978-3-936258-29-5 / EUR 12,00

 

"Archivpflege in Westfalen-Lippe" (Heft 90/2019) ist erschienen!

Das Heft 90 (2019) der "Archivpflege in Westfalen-Lippe" ist erschienen und online verfügbar.

Offene Archive – 5. Konferenz mit ArchivCamp (4. / 5.11.2019)

Der Arbeitskreis Offene Archive im VdA lädt zur fünften Ausgabe der „Offenen Archive“ am 4. und 5. November in Berlin ein. Interessante Keynotes, spannende Kurzvorträge sowie eine Podiumsdiskussion zur Archiv-, Netz- und Kulturpolitik sind Teil des Programms.

Das LWL-Archivamt hat mehr Platz bekommen!

Mit dem Erweiterungsbau hat das LWL-Archivamt mehr Platz bekommen! Es stehen nun zusätzliche Magazinkapazitäten sowie ein neuer Gruppenraum und ein neuer Seminarraum zur Verfügung. Darüber hinaus wurden die Räume für Digitalisierung und technische Bearbeitung von Archivgut verbessert.

Dritte Ausschreibung zur Digitalisierung archivalischer Quellen der DFG

Die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) schreibt inzwischen zum dritten Mal die Digitalisierung archivalischer Quellen aus. Interessenten können bis zum 31. Juli 2019 eine Absichtserklärung bei der DFG einreichen und danach bis zum 31. Oktober 2019 einen Förderantrag bei der DFG stellen. Grundlage der Ausschreibung sind die Ergebnisse des DFG-Projekts "Produktivpilot Digitalisierung von archivalischen Quellen".

Restaurierungswerkstatt: Auftragslage für 2019

Die Restaurierungswerkstatt ist für das laufende Jahr 2019 ausgelastet. Es können  abgesehen von den bereits erstellten Kostenvoranschlägen  keine weiteren Aufträge entgegen genommen werden.

Förderung der Bestandserhaltung in NRW

Aufgrund der ausgesprochen positiven Erfahrungen mit der Landesinitiative Substanzerhalt (LISE) besteht die Bereitschaft des Landes NRW, die Förderung der Bestandserhaltung im nichtstaatlichen Bereich zu intensivieren.